Stockzarge

Unzählige Gestaltungsmöglichkeiten

Einer der großen Vorteile der neuformtür Stockzarge liegt darin, dass sie in Kombination mit dem Türblatt bei nahezu jeder funktionellen Anforderung eine einheitliche Optik ermöglicht. Ob normale Raumtür ohne Anforderungen oder Brandabschnittstür mit Schallschutzklasse III - mit ihr lassen sich alle Türen eines Gebäudes ganz ohne Materialwechsel planen.
Die Stockzarge ist mit jeder erdenklichen Oberfläche lieferbar: Dickschichtfurnier, Schichtstoff, nach RAL oder NCS lackierte Oberflächen und Grundierfolie für die bauseitige Lackierung.

Besondere Kantenvielfalt

Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Kantenausführung. Je nach Beanspruchungsprofil des Gebäudes haben Sie die Wahl zwischen einer einfachen Folienkante, einer Starkfurnierkante, einer HPL-Kante oder der besonders robusten ABS-Kante.

RAL-lackierte Kante

Die RAL-Kante erlaubt einen nahtlosen Übergang zwischen Kante und Oberfläche. Viele RAL-Lackierungen sind ohne Einschränkungen möglich. Sie eignet sich perfekt für neutrale, unifarbene Türen in normal frequentierten Gebäuden und im gehobenen Wohnungsbau.

Starkfurnierkante

Das Starkschnittfurnier im Kantenbereich ermöglicht eine wesentlich stärkere Fase. Die natürliche Optik wird somit mit besonders robusten Eigenschaften vereint.

HPL-Kante

Dank ihrer mit Schichtstoff (HPL, ab 0,8 mm Resopal oder Duropal) belegten Oberfläche erlaubt die HPL-Kante eine enorme Gestaltungsvielfalt. Türblatt, Kante und Falzbereich können ohne Materialwechsel in einheitlicher Optik geplant werden.

ABS-Kante

Die Oberfläche der ABS-Kante ist mit HPL-Schichtstoff belegt. Im Falzbereich besteht sie aus 2 mm dickem, gerundetem ABS-Vollkunststoff. Dadurch ist sie extrem widerstandsfähig und ideal für Umgebungen mit höchsten Beanspruchungen, z.B. öffentliche Gebäude wie Kindergärten oder Schulen.

Alleskönner für unzählige Ausführungen

Die Stockzarge ist ein wahrer Alleskönner - auch in Bezug auf Bemaßung und Ausführungsvarianten. Sie ist mit den verschiedensten Türmodellen lieferbar - egal ob stumpf einschlagend oder mit den unterschiedlichsten Falzgeometrien. Sturzhoch, raumhoch, zweiflügelig oder mit Festverglasung - hier ist alles möglich.
Sie kann vor und in der Laibung montiert werden, eignet sich sehr gut für vorgesetzte Wandverkleidungen, ermöglicht beidseitige Laibungsverkleidungen und ist auch für Festverglasung und leichte Trennwände erhältlich.