sonor-venti

Innovative Türen-Technik mit individuellem Design

venti-circle K 38 (Bild)
Lufteinlass-Löcher, mit schwarzen Kunststoffringen verkleidet, Bund mit 1 mm Überstand, Durchmesser 38 mm

venti-circle niro 32
Lufteinlass-Löcher, mit flächenbündigen Edelstahlringen bestückt, Durchmesser 32 mm
Flächenbündige Einlass- und Auslassstreifen aus Aluminium, 1 Stück/Seite, 40 mm breit; oder wahlweise mit einem Zierstreifengegenstück.
venti-insert - verbessert durch exklusives Produkt-Design
Durch das renommierte Stuttgarter Büro PHOENIX PRODUCT DESIGN wurde speziell für neuform ein einmaliges Design der Lüftungseinlässe realisiert. In dezenter Optik, nicht mehr vergleichbar mit der simplen technischen Form herkömmlicher Lüftungsgitter, wurden wellenförmige Edelstahlbleche entworfen, welche gemäß dem Leitsatz: „Die Form folgt der Funktion.“ auf ideale Weise die Luftführung unterstützen.
venti-protect empfiehlt sich bei Objekten mit hoher mechanischer Beanspruchung, da hier der Lufteinlass gleichzeitig als Trittschutz dient. Kombiniert mit einer Oberfläche aus HPL-Kunststoff sowie einer angegossenen Schutzkante PU-protect erhält man ein Türblatt, welches höchsten Beanspruchungen problemlos standhält. Durch die leicht zu reinigende Oberfläche eignet sich diese Ausführung besonders in Krankenhäusern.

Einsatzmöglichkeiten bei problematischen Raum-Kombinationen

Speziell bei benachbarten Räumen, die eine akustische Trennung erfordern, jedoch gleichzeitig eine optimale Lüftung gewährleisten müssen, empfiehlt sich der Einbau eines sonor-venti-Türelements.

Die Schallschutzanforderungen für Arztzimmertüren werden nach DIN 4109 mit einem erforderlichen Schallschutzwert von Rw = 37 dB bewertet. Häufig liegen diese Räume im Inneren und benötigen eine Zuluftöffnung. Idealerweise lautet hier die Lösung sonor-venti 65.
Toiletten werden gern als „stille Örtchen” bezeichnet, nur leider sind sie meistens alles andere als still, da sich durch die Zuluftöffnung der Schall in beide Richtungen ausbreiten kann. Der Schallschutzwert beträgt hier lediglich ca. 15 dB. Mit der sonor-venti 40 kann hier wieder eine Intimsphäre geschaffen werden, da hier Schallschutzwerte von ca. Rw= 25 bis 27 dB erreicht werden.
Innenliegende Küchen haben in der Regel eine Abluftanlage. Was liegt da näher, als die Zuluft über die Tür kontrolliert zu leiten, unter Inanspruchnahme eines außergewöhnlichen Designs?
Lange Büroflure sind Lüftungstechnisch oft völlig vernachlässigte Bereiche. Da sie im Inneren von Gebäuden leigen und eine Zuluft häufig fehlt, sammeln sich dort Gerüche aller Art an. Die Lösung hier lautet sonor-venti 40 oder sonor-venti 65.
Um einen hohen Schallschutz zu gewährleisten, müssen Doppeltüren dicht abschließen. Aufgrund der zwischen den beiden Türen eingeschlossenen Luft lässt sich die Tür nur schwer und mit erhöhtem Kraftaufwand schließen. Durch den Einbau einer sonor-venti-Tür kann die eingeschlossene Luft über Strömungskanäle austreten. Dabei bleibt der Schallschutz erhalten. Der nützliche Effekt des sonor-venti-Prinzips besteht im komfortablen Schließen einer Doppeltür.